Kunsthalle Mannheim / News



 

Kunsthalle Mannheim erstmals auf der Internationalen Tourismus-Börse in Berlin - ITB lockt vom 08. bis zum 12. März 2017 weltweit Fachpublikum an // (Kunsthalle Mannheim, 24.02.2017) „Kulturtourismus“ lautet das Stichwort der Stunde, spielt doch für immer mehr Menschen Kultur eine wichtige Rolle bei ihrer Urlaubsentscheidung. Ein beliebtes Ausflugsziel deutschlandweit war die Kunsthalle Mannheim seit jeher. Mit der Eröffnung ihres Neubaus im Dezember 2017 will sie auf neuem Niveau nationale und internationale Touristen ansprechen. Daher wird das Mannheimer Kunstmuseum vom 08. bis zum 12. März 2017 erstmals auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin vertreten sein: Am Stand der Stadt Mannheim zeigt die Kunsthalle Mannheim neben dem aktuellsten Rendering des Neubaus das Wettbewerbsmodell von 2012 und einen prägnanten Architektur-Film zum Konzept „Stadt in der Stadt“.
mehr
Darüber hinaus präsentiert sich die Kunsthalle Mannheim in der „Culture Lounge“ in Halle 16, wohin es vor allem kulturaffine Reisende und Fachpublikum zieht. Interessierte Besucher erhalten hier unter anderem die aktuelle Quartalszeitung, die darüber informiert, was hinter den Kulissen des derzeit geschlossenen Museumspassiert. Wer den elektronischen Newsletter abonniert, wird mit einer eleganten Stofftasche belohnt. Ein Tässchen Tee verkürzt die Wartezeit bis zur Eröffnung Ende des Jahres: „Abwarten und…“ heißt es auf den anregenden Teebeutel-Geschenken.
„Das Museum der Zukunft – Die neue Kunsthalle Mannheim als Kulturdestination“ ist der Titel des Vortrags, den Dr. Ulrike Lorenz am 09. März 2017 (16 Uhr) hält. „Wir knüpfen direkt an den Alltag an: mit unserer urbanen Architektur ebenso wie in unserer Programmvielfalt“, erläutert die Direktorin der Kunsthalle Mannheim. „Die neue Kunsthalle bietet einen unverstellten Zugang zur Kunst und lockt mit hoher Lifestyle-Qualität: Flanieren in interessanter Umgebung, Gastronomie und Bar zu vernünftigen Preisen, gutes Design im Museumsshop, selbst kreative Ideen umsetzen oder einfach eine Auszeit nehmen mitten im Alltag – alles ist möglich.“
Als Leitmesse der weltweiten Reisebranche ist die ITB Berlin die führende Business-Plattform für das globale touristische Angebot: Hier sind über 10.000 Aussteller aus 187 Ländern von fünf Kontinenten auf 160.000 Quadratmeter vertreten, die von über 26.000 Kongressbesuchern, rund 60.000 Privatbesuchern und 120.000 Fachbesuchern frequentiert werden.

News-Archiv





Hier finden Sie eine Übersicht der vergangenen Pressemitteilungen:

20.02.2017: Die Kunsthalle Mannheim ist Kulturpartner beim Kindermaskenball


Zurück