Aktuelle Ausstellungen / Nur Skulptur!

Bildergalerie
Nur Skulptur! // Verblüffend komplex und gespickt mit großartigen Einzelstücken präsentiert die Kunsthalle Mannheim mit NUR SKULPTUR! einen bemerkenswerten Überblick der Bildhauerkunst von der Moderne bis ins 21. Jahrhundert. In ihrer bislang größten – von der Kulturstiftung des Bundes geförderten – Skulpturenschau werden in 20 Räumen rund 400 Exponate gezeigt, darunter Schlüsselwerke der Kunstgeschichte und heute fast in Vergessenheit geratene Plastiken. Mit dieser die gesamte Ausstellungsfläche einnehmenden Schau würdigt die Kunsthalle den nördlichen Anbau der 1980er Jahre, bevor an seiner Stelle ab 2014 der Neubau errichtet wird.
mehr
Ein Team aus Wissenschaftlern, Künstlern und Gestaltern lässt die Kunsthalle zum Experimentierfeld für das Thema Skulptur im Museum werden. Kreativer Kopf ist der Düsseldorfer Bildhauer Bogomir Ecker, der in Zusammenarbeit mit Kunsthallendirektorin Ulrike Lorenz und Skulpturenkustodin Stefanie Patruno, für Konzept und künstlerische Umsetzung verantwortlich zeichnet. Mit John Bock, Thomas Hirschhorn, Thomas Rentmeister, Roman Signer und Kiki Smith konnten fünf Künstler gewonnen werden, sich mit eigenen Beiträgen ins Geschehen einzumischen. Die Mannheimer Ausstellung ist an einem zeitgemäßen Ansatz interessiert. Eine an Chronologie orientierte Konzeption mit historischer Perspektive wird nicht angestrebt. Stattdessen wird ein intuitiver Blick auf die Sammlung geworfen und der Versuch unternommen, Analogien herzustellen. Da darf auch ein Loch in den Boden gebohrt, eine Wand durchbrochen und ein Fenster geöffnet werden, um das Tageslicht wieder ins Haus zu lassen. Schließlich ist es auch ein Ziel der Ausstellung, dem Betrachter sinnlich zu vermitteln, dass es unterschiedliche Arten der Präsentation gibt und dass Kunstwerke auf ganz verschiedene Weise kontextualisierbar sind. NUR SKULPTUR! ist mehr als eine Ausstellung. Mit dem Ziel, Künstlerpraxis und Kunstwissenschaft miteinander zu vernetzen, werden zwischen März und November 2013 Fragen der Präsentation, Wahrnehmung und Vermittlung von Werken der Bildhauerkunst erörtert. Neben einem umfangreichen Begleitprogramm mit Vorträgen und Künstlergesprächen, realisiert die Kunsthalle in Kooperation mit der Universität Regensburg das interdisziplinäre Symposium Skulptur pur, das am 20. und 21. September in Mannheim stattfindet.
Zurück